Geschicklichkeitsspiele online spielen

Category: Browsergame 320 0

Spricht man von Geschicklichkeitsspielen, sind damit Spiele gemeint, bei denen es auf gute Feinmotorik und Reaktionsfähigkeit ankommt. Mittlerweile können Geschicklichkeitsspiele auch am heimischen Computer oder im Internet gespielt werden.

Geschicklichkeitsspiele gibt es in den unterschiedlichsten Variationen. Sie beanspruchen u. a. das Gefühl für Rhythmus, Balance, Entfernungseinschätzung oder Feingefühl. Typische Geschicklichkeitsspiele sind zum Beispiel Darts, Dosenwerfen, das Murmelspiel oder Mikado. Durch die zunehmende Verbreitung der Computer wurden auch zahlreiche Geschicklichkeitsspiele in Computerspielen verarbeitet. So sind nahezu alle klassischen Geschicklichkeitsspielarten für den PC oder Spielekonsolen erhältlich. Auch im Internet gibt es zahlreiche Möglichkeiten Geschicklichkeitsspiele zu spielen. So werden sowohl kostenpflichtige als auch kostenfreie Spiele im Netz angeboten.

Die Online-Geschicklichkeitsspiele haben allerdings den Nachteil, dass durch sie nicht der gesamte Körper geschult wird, wie das bei den meisten klassischen Spielen der Fall ist, sondern nur die Augen sowie die jeweilige Hand, von der das Gerät bedient wird. Zudem lassen sich die physikalischen Eigenschaften nicht immer naturgetreu darstellen, da die Programme noch nicht ausgereift genug sind. Aus diesem Grund ist es umstritten, ob die virtuellen Spiele die Reaktionsfähigkeit der Spieler auch wirklich fördern. Der Beliebtheit der Online-Geschicklichkeitsspiele tut dies jedoch keinen Abbruch. Besonders Kinder und Jugendliche vergnügen sich gerne mit Abenteuerspielen, Sportspielen oder Rennspielen. Bei erwachsenen Menschen sind vor allem Denkspiele wie Poker oder Sudoku beliebt.

Jump and run Spiele

Besonders populäre Online-Geschicklichkeitsspiele sind die so genannten Jump and run Spiele. Der Begriff „Jump and run“ stammt aus dem Englischen und bedeutet springen und rennen. Bei diesen virtuellen Spielen kann die Spielfigur, die vom Spieler bewegt wird, abwechselnd laufen und springen. Die Jump and run Spiele werden auch als Platformer oder Platform Games bezeichnet. Unterschieden wird zwischen 2-D- und 3-D-Jump and Runs. Während bei 2-D-Jump and Runs Umgebung und Spielfigur von der Seite zu sehen sind, bewegt man die dreidimensionale Spielfigur bei 3-D-Jump and Runs in einer Umgebung, die von einer Zentralprojektion dargestellt wird. In den Geschicklichkeitsorientierten Spielen springen die Figuren von einer Plattform zur anderen, bekämpfen Gegner, klettern Felsen herauf oder sammeln Gegenstände, um Bonuspunkte zu erhalten. Super Mario Bros. und Prince of Persia.
http://thehoroscope.gettemplates.biz/website/

Related Articles

Kommentar hinzufügen